TFT Displays | Industriemonitore der Profiklasse‎

Industrietechnik vom Spezialisten
Die industriellen Bereiche sind heute sehr weit gefächert. Die in den industriellen Feldern eingesetzten Maschinen und Geräte müssen deshalb die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen. Dies trifft vor allem auf die Industrie PC´s zu.

Displays und Monitore
Bei den industriellen Monitoren handelt es sich um elektronische Anzeigen, welche den Anforderungen des Anzeigen von optischen Informationen in den verschiedensten industriellen Umfeldern gerecht werden müssen. Die Entwicklung der Displays und Monitore für den industriellen Bereich hat in den letzten Jahren schnelle Fortschritte in der gesamten Technologie gemacht. Dabei werden die meisten Industriemonitore dafür entwickelt, um auch extremsten Belastungen stand halten zu können, denn sie werden bei den unterschiedlichsten Anwendungen eingesetzt. Diese liegen in der Maschinensteuerung und der Datenerfassung wie auch in der Kommissionierung oder in der Qualitätssicherung. Weitere industrielle Einsatzbereiche liegen in der Prozessindividualisierung, der Überwachung oder auch der Rückverfolgung. In vielen industriellen Bereichen muss der TFT Bildschirm deshalb robust sein gegen Hitze und Staub oder auch gegen Kälte oder Nässe.

Elektronische Anzeigen
Zu den Industriemonitoren zählen alle Geräte, welche optische Informationen anzeigen mit Hilfe elektronischer Technologien. Hierbei kann es sich um lesbare Anzeigen handeln oder auch um Videos. Ersetzt wurden hierbei die Röhrenmonitore durch Flachbildschirme in den verschiedensten Größen. Diese gehen von hochwertigen und kleinen Displays in Smartphonegröße bis hin zu großen Anzeigen in überdimensionalen Größen. Die Merkmale der Displays drehen sich um eine hohe Robustheit der Displays, welche für den Gebrauch in der jeweiligen industriellen Umgebung angepasst wurden.
Die elektronischen Displays werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Hierzu zählen Flüssigkristalldisplays wie auch größere CRT-Monitore oder Plasmabildschirme. Daneben sind die Monitore für die Industrie auch in unterschiedlichen Designs erhältlich. Diese sind so konzipiert, das die Bediener die Informationen auf dem Display mühelos ablesen können. Einige Displays zeigen die Informationen in Textform an während andere Industriemonitore neben Texten auch Garfiken abbilden können.

Bedienung

Neben einer guten Ablesbarkeit und hohen Robustheit müssen die Monitore im industriellen Bereich auch einen hohen Bedienkomfort bieten. Die neuesten Entwicklungen machen eine Bedienung nicht nur mit bloßen Händen möglich sondern ebenso mit Handschuhen. Daneben bieten die Monitore auch eine Schutz vor Fehlauslösungen, welche durch hohe Feuchtigkeit, durch Staub oder andere äußere Einflüsse entstehen könnten. Die Ablesbarkeit und Bedienbarkeit ist zudem auch bei hoher Sonneneinstrahlung gegeben. In Einsatzbereichen mit hohen mechanischen Belastungen wird bei den Industriemonitoren die Oberfläche mit verschiedenen chemisch gehärteten Schutzgläsern ausgerüstet.

Monitor Einbau und Zubehör
Ein TFT Bildschirm wird häufig so eingebaut, das dieser eine komplett ebene Oberfläche mit der jeweiligen Gehäusefront bietet. Dies wird als Open-frame-Variante bezeichnet. Hierbei, jedoch auch bei anderen Einbauvarianten ist das Display mit Display Blenden umschlossen. Diese können, je nach Einsatzzweck, aus Kunststoff bestehen oder aus Metall. Ausgestattet sind die TFT Displays zudem mit speziellen Display Kabeln. Hierbei handelt es sich um spezielle Kabel, welche die Verbindung zum Display herstellen. Diese findet man unter anderem als HDMI oder VGA. Für eine sichere Befestigung im industriellen Bereich werden sie häufig durch Schrauben mit dem Display verbunden.

Auch interessant...

Handyvertrag mit Smartphone und Zubehör

Backlinks bei Backlinkskaufen24.com

Was ist eine Video Türsprechanlage?

Rückfahrkamera nachrüsten – So einfach geht’s

App Entwicklung – so einfach geht’s inzwischen

Alles was man über LEDs wissen sollte